Datenschutzerklärung – Zählpixel der VG Wort

Eigentlich mag ich ja keine Langzeitcookies, Tracker, Web-Wanzen und wie die kleinen Verfolger alle heißen mögen. Jedenfalls dann nicht, wenn sie mit dem Ziel genutzt werden, mich auszuspionieren. Doch wie ich unlängst erfahren musste, nutze ich jetzt selbst welche. Denn in jedem meiner Beiträge (dieser ist eine Ausnahme) befindet sich ein Zählpixel der VG Wort. Dadurch wird erfasst, wie viele Nutzer den Beitrag aufgerufen haben. Was bedeutet: Sollten es einmal sehr, sehr, sehr viele werden, so erhalte ich eine fürstliche Entlohnung :) . Was ich zuvor nicht wusste: Für die Erfassung wird u. a. deine/Ihre IP-Adresse an die VG Wort übermittelt und erst dort anonymisiert. Dagegen gibt es datenschutzrechtliche Einwände. Eine gerichtliche Entscheidung steht aber noch aus.

Wie so viele Autoren und Autorinnen bin ich nun verunsichert. Soll ich die Zählmarken wieder entfernen? Ich habe mich entschlossen, dies erst einmal nicht zu tun.

Wer also hier weiterhin mitliest, hat zwei Möglichkeiten:

a)  Akzeptieren, dass die IP-Adresse und andere Daten unverschlüsselt an die VG Wort bzw. deren Dienstleister übermittelt werden. Außerdem setzt die VG Wort einen Langzeitcookie. Dabei sehen Datenschützer übrigens die Gefahr nicht in einem Missbrauch durch die VG Wort, sondern eher darin, dass die Daten unterwegs „abgefangen“ werden könnten.

b) Eine Software nutzen, die Tracker und Langzeitcookiesetzer erkennt und anzeigt und die Möglichkeit bietet, diese zu blockieren bzw. zu entfernen. Beispielsweise Ghostery oder Better Privacy. Ich nutze beide, habe aber die VG Wort dort auf die Liste der zugelassenen Verfolger gesetzt. Denn ich möchte gern, dass meine Kollegen und Kolleginnen die Chance auf eine Extravergütung ihrer Arbeit haben.

Die VG Wort empfiehlt nun die Aufnahme einer Datenschutzerklärung. Dem komme ich gern nach:

 Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen/Datenschutzerklärung

Wir setzen “Cookies” (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

 

 

2 Gedanken zu “Datenschutzerklärung – Zählpixel der VG Wort

  1. Wow, marvelous weblog layout! How lengthy have
    you ever been running a blog for? you make blogging glance easy.
    The whole look of your web site is magnificent, let alone
    the content material!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>